Spanisch lernen in Quetzaltenango

Der berühmte Quetzal ist nicht nur namensgebend für die Währung in Guatemala, auch Quetzaltenago, liebevoll Xela genannt, schmückt sich mit den bunten Federn dieses seltenen Vogels. Die Stadt im Hochland Guatemalas ist bunt, lebhaft und voll von kulturellen Highlights, hippen Bars und einem besonderen Flair.

Ein Sprachaufenthalt in Xela bietet sich nicht nur wegen der zahlreichen (und angeblich besten) Sprachschulen an. Wer sich für die Kultur der Maya interessiert ist am Altiplano bestens aufgehoben. Außerdem kommen Natur- und Wanderbegeisterte hier auf ihre Kosten, die höchsten Vulkane der Gegend warten darauf, bezwungen zu werden.

Spanisch lernen in Quetzaltenango (Einzelzimmer)

Leistungen
– Beratung in Europa
– Betreuung vor Ort
– 7 Nächte/Woche Unterkunft bei einer Gastfamilie
– Mahlzeiten tba
– 20 Stunden Einzelunterricht inklusive Lehrmaterial
– Soziokulturelle Aktivitäten*
– Shuttle von Guatemala City*

*Viele Soziokulturellen Aktivitäten sind im Programm der Sprachschule inkludiert. (z.B. Konversationsstunden, Filmabende, lateinamerikanische Tänze, Kochstunden, Get-Together an den Wochenenden etc. – Details im Angebot)

* Auf Anfrage kann der Transport auch von anderen Orten organisiert werden. 

Auf Anfrage können diverse Freizeitaktivitäten gebucht werden: zum Beispiel Vulkanwanderungen, Ausflüge zum Kennenlernen der Maya Kultur, Tour nach Tikal, Ausflüge zum Markt in  Chichicastenango, u.v.m.) Darüber hinausgehende Leistungen wie mehr/weniger Unterrichtseinheiten, Praktika, Sozialarbeit oder Rundreisen in Guatemala können über unser Büro in Salzburg im Vorfeld gebucht werden.

Preise 

1. Woche € 430,00
2. Woche € 760,00
3. Woche € 980,00
4. Woche €1.230,00