Spanisch Lernen & Rundreise in Panama und Costa Rica

Das ‚Reisende Klassenzimmer‘ in Panama und Costa Rica: Unterricht, Reisen und Entdecken. Zwei Länder, vier faszinierende Reiseziele in Mittelamerika.

Wir haben ein tolles Angebot für alle, die Spanischlernen mit dem Entdecken zweier faszinierender Länder und Landschaften verbinden wollen.

Diese Gruppenreise bietet bietet einen spannenden Mix aus Spanisch-Unterricht, Reisen, Kennenlernen und Abenteuer. Die Tour beginnt in Panama City mit einem Besuch der San Blas Inseln, danach geht es ins Bergland Boquete und von dort ins Karibikparadies Bocas del Toro und zuletzt nach Costa Rica ins Naturparadies Turrialba.

Reisendes Klassenzimmer: Abenteuer und Spanisch lernen in Zentralamerika

Das Abenteuer beginnt in Panama City. Nach einem Einstufungstest geht es los mit Unterricht, Reisen, Kennenlernen und Abenteuer. Das ist die Idee des „Travelling Classrom“. Die Gruppe besucht den imposanten Panamakanal, die Altstadt von Panama City und für zwei Tage die San Blas Inseln mit ihren weißen Stränden, glasklarem, türkisen Wasser, Palmen und vorzüglichen Fischgerichten. Zu Gast sind wir beim indigenen Volk der Kuna.

In der zweiten Woche wechseln wir von der großen Stadt in die Berge nach Boquete. Wenn Sie Kaffee, wunderbare Landschaften, Ruhe und etwas kühlere Temperaturen schätzen, sind Sie in Boquete richtig. Boquete ist ein kleines Dorf am Rande eines der größten Vulkane der Welt, dem Barú. Die Region zählt zu den weltweit bekanntesten Anbaugebieten für Hochlandkaffee, Orchideen und vielen anderen Pflanzen. Spanisch und Spanischlernen sind auch in den Bergen immer dabei.

Von den Bergen fahren wir anschließend mit öffentlichen Bussen und Booten an die Karibikküste des Landes, nach Bocas el Toro. Auch diese Inselwelt präsentiert sich genauso, wie wir uns alle die „Karibik vom Feinsten“ vorstellen! Eine gemeinsame Katamaran-Tour bringt allen SchülerInnen diese Stimmung noch näher. Die unterrichtsfreie Zeit kann man auf Bocas mit Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen, Kajak fahren oder süßem Nichtstun verbringen, bevor es per Bus und Boot nach Costa Rica weiter geht.

Die letzte Station und vierte Woche des „Travelling Classrooms“ führt uns nach Turrialba in den Bergen Costa Ricas, rund 50 km von der Hautstadt San José entfernt. Nahe der Stadt gibt es einen Nationalpark, den Parque Nacional Volcan Turrialba. Die Stadt ist von zahlreichen Flüssen umgeben. Die Flüsse Pacuare und Reventazón sind bekannt für Wildwasser-Rafting, weshalb Turrialba in den letzten Jahren auch zu einem Rafting-Mekka in Costa Rica geworden ist. Mit einem passenden Highlight, einer gemeinsamen, zweitägigen Rafting-Tour am Pacuare-Fluss endet der einwöchige Aufenthalt in Turrialba.

Video ‚Travelling Classroom‘*

*(Externer Link verweist auf Vimeo, Sie verlassen unsere Website)

Leistungen

– Dreieinhalb Wochen Gruppen-Spanischunterricht je 4 Stunden pro Tag*
– Unterkunft in einfachen Mehrbettzimmern mit Frühstück**
– Transport zwischen den einzelnen Standorten***
– Wöchentliche Einführung zu den neuen Orten
– Wöchentlicher Tanzkurs
– Wöchentlicher Kochkurs
– Panama City: Altstadt und Panamakanal
– Panama City: Zweitägiger Ausflug auf die San Blas Inseln
– Boquete: Canopy Tour
– Bocas el Toro. Katamaran-Tour mit Schnorcheln
– Turrialba: Rafting auf dem Pacuare River mit Übernachtung im River Camp

*Auf Anfrage kann auch Spanisch-Einzelunterricht gebucht werden
**Upgrades der Unterkünfte sind auf Anfrage möglich. Familienunterkünfte sind in Boquete und Turrialba auf Anfrage möglich.
***Wenn jemand eine Destination per Inlandflug zurücklegen möchte, kann das auf Anfrage organisiert werden.
Die Rückreise von der letzten Station (Siquirres) ist im Gesamtpreis nicht inkludiert. Wir empfehlen eine zusätzliche Nacht in Turrialba.

Transfer und Zusatznacht können über Loro Trips gebucht werden.

Preise
4 Wochen: 1980 Euro
Termine auf Anfrage
Das „Reisende Klassenzimmer“ kann auch für 2 oder 3 Wochen gebucht werde. (Preise auf Anfrage)