Faszinierendes Costa Rica – Rundreise

Diese Costa Rica Rundreise führt Sie zu den landschaftlichen und kulturellen Highlights des Landes. Erleben Sie die zahlreichen Facetten Costa Ricas von der Pazifik- bis zur Karibikküste: Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den wilden Tieren des Dschungels und lernen Sie die Besonderheiten der kreolischen Kultur kennen.

Entspannen Sie sich in den warmen Wellen des karibischen Meeres und surfen Sie auf den Wellen des Pazifiks. Lassen Sie sich vom Pura Vida im Land der reichen Küste verzaubern und entdecken Sie mit uns eines der weltweit faszinierendsten Naturparadiese.

Tag für Tag echt Costa Rica

Tag 1  
Anreise Europa – Costa Rica

Ankunft in San José. Privater Transfer von ca. 15 min. zu Ihrem Hotel.
ÜB in Alajuela.


Tag 2
Alajuela – Manuel Antonio
Heute geht es an die Küste Costa Ricas. Fahrzeit rund 4 – 5 Stunden. Zuvor Fahren Sie mit einem Transfer zum Flughafen zurück und nehmen ihr Mietauto entgegen. Manuel Antonio, südlich der der Hafenstadt Quepos gelegen, gilt zu Recht als einer der Orte mit den schönsten Stränden Costa Ricas. Auf dem Hügel zwischen Quepos und Manuel Antonio genießt man eine atemberaubende Aussicht auf den Pazifik. Kilometerlange Sandstrände sowie ein wunderschöner und einfach zugänglicher Nationalpark bieten ein vielfältiges Programm. Lassen Sie sich die einzigartigen Sonnenuntergänge auf keinen Fall entgehen.
ÜB Manuel Antonio.


Tag 3
Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie den nahegelegenen Nationalpark auf eigene Faust mit einer Wanderung auf einem der zahlreichen Pfade und gehen Sie auf Tuchfühlung mit den exotischen Tieren des Dschungels. Besonders morgens können Sie seltene Vogelarten beobachten und mit etwas Glück sehen Sie auch ein Totenkopfäffchen.

Unser Tipp:

Entspannen Sie sich an einem der schönsten Strände Costa Ricas, wo Sie trotz der Beliebtheit der Gegend bei einheimischen und internationalen Touristen, immer noch sehr ruhige und landschaftlich einzigartige Flecken entdecken können. Sie können auch einen spontanen Schnorchelausflug mit einem lokalen Anbieter unternehmen.
ÜB Manuel Antonio.


Tag 4
Manuel Antonio – Monteverde
Heute geht es weitern nach Monteverde. Fahrzeit rund 4,5 Stunden. Monteverde ist nicht ohne Grund eines der berühmtesten Gegenden in Costa Rica: Beeindruckende Nebelwälder, die 2,5% der globalen Biodiversität und 50% der Fauna und Flora von Costa Rica beheimaten, unzählige Outdoor Aktivitäten und großartiger Kaffee erwarten Sie. In Monteverde befindet sich eines der ersten Naturschutzgebiete Costa Ricas, das bereits 1972 gegründet wurde und Nachhaltigkeit wird in dieser Region aktiv gelebt. Die Nebelwälder an den Hängen des Cordillera de Tilarán Gebirgszuges bieten durch die Höhenlage und Feuchtigkeit einen Lebensraum für eine Vielzahl an Tier und Pflanzenarten, sogar Wildkatzen sind in dieser Gegend beheimatet.
ÜB Monteverde.


Tag 5
Luftige Höhen auf Hängebrücken erleben

Die rund zweistündige Hanging Bridges Tour führt Sie durch die Baumkronen des Nebelwaldes von Monteverde. Entdecken Sie Costa Rica aus einer völlig neuen Perspektive auf den bis zu 170 Meter langen und besonders imposanten Hängebrücken.
ÜB Monteverde.


Tag 6
Monteverde – La Fortuna
Heute geht es weitern nach La Fortuna. Nach einer rund vierstündigen Fahrt erreichen Sie die Region La Fortuna. Der berühmte und teilweise noch aktive Vulkan Arenal prägt das Landschaftsbild der vielseitigen Gegend La Fortuna. Die Region ist nicht ohne Grund bei Besucherinnen und Besuchern äußerst beliebt: Wunderschöne Wanderungen und zahlreiche Outdoor-Aktivitäten für jeden Geschmack sowie lokale kulinarische Spezialitäten garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt.
ÜB in La Fortuna.


Tag 7
Aktivabenteuer in den Baumkronen und am Wasser – Canopy & Tubing in Arenal
Heute durchqueren Sie den Dschungel auf Höhe der Baumkronen. Beim Abenteuer Canopy schweben Sie an Seilen von einem Baum zum nächsten und kommen vielen Tieren so nah wie wahrscheinlich selten zuvor. Ihr Abenteuer beginnt schon mit der kurzen Anfahrt auf der Ladefläche eines Traktors, danach schweben Sie über insgesamt neun Drahtseile durch den Regenwald. Die längste Strecke ist mehr als 400 Meter lang und die maximale Höhe fast 100 Meter! Wenn Sie im Anschluss noch auf der Suche nach einem weiteren Nervenkitzel sind, haben Sie die Möglichkeit, sich 50 Meter zum Arenal Fluss abzuseilen – selbstverständlich unter professioneller Aufsicht. Im Anschluss geht es ins Wasser mit Ihrer Tube, einem LKW-Reifen. Nach einer kurzen Einführung lassen Sie sich entspannt vom Fluss durch die Landschaft tragen. Wieder in trockener Bekleidung kehren Sie am frühen Nachmittag zu Ihrem Hotel zurück.
ÜB in La Fortuna.


Tag 8
Der blaue Fluss – Ein Tag am Rio Celeste
Heute sind Sie einen ganzen Tag rund um den Rio Celeste unterwegs. Sie werden am Morgen im Hotel abgeholt und nach einer rund 90-minütigen Fahrt erreichen Sie den Tenorio Volcano Nationalpark, wo Sie einige wahre Naturschätze erwarten. Nach einer 6 Kilometer langen abwechslungsreichen Wanderung erreichen Sie die Hauptattraktionen der Tour: Den 30 Meter hohen Wasserfall an dessen Fuße sich die atemberaubend schöne “Blaue Lagune” befindet. Das türkise Wasser inmitten des saftigen Regenwaldes ist ein fast surrealer Ort, den Sie wahrscheinlich nie vergessen werden. Nach einer ausgiebigen Rast geht die Wanderung durch dichten Dschungel weiter, bis Sie schließlich eine Stelle mit einer kleinen Aussichtsplattform erreichen. Von dort bietet sich ein spektakulärer Ausblick auf den Regenwald und den Tenorio Vulkan. Zuletzt besuchen Sie noch die Teñideros. An dieser Stelle entsteht eine chemische Reaktion, die für die außergewöhnliche Farbe des Wassers verantwortlich ist. Nach diesem einmaligen Erlebnis machen Sie sich auf den Rückweg zu Ihrem Hotel.
ÜB in La Fortuna.


Tag 9
La Fortuna – Tortuguero
Heute geht es weiter nach Tortuguero. Fahrzeit ca. 4 Stunden. Die kleine Insel mit einer Länge von einem Kilometer und einer Breite von lediglich 400 Metern liegt mitten im gleichnamigen Nationalpark, der im Norden an Nicaragua grenzt. Tortuguero ist unter anderem für sein Schildkrötenschutzzentrum bekannt.
ÜB in Tortuguero.


Tag 10
Kanutour Tortuguero
Frühmorgens paddeln Sie in einem Kanu tief in den Nationalpark hinein, wo Sie die atemberaubende Schönheit dieses beeindruckenden Naturschutzgebietes erleben und unzählige Tierarten beobachten können. Wenn Sie zurück an Land sind, haben Sie noch Zeit, die kleine Insel Tortuguero mit ihrem ganz speziellen Flair zu erkunden.
ÜB in Tortuguero.


Tag 11
Tortuguero – Puerto Viejo
Heute geht es weiter nach Puerto Viejo. Die abwechslungsreiche Fahrt durch die Provinz Limón dauert rund 4 Stunden und Sie werden mit karibischem Flair belohnt.

Der karibische Ort wird oft auch als Raggaetown bezeichnet, da karibische Kultur hier tatsächlich gelebt wird. Puerto Viejo hat nicht nur tolle Strandbars und gutes Essen zu bieten, sondern auch einzigartige Natur entlang des Talamanca Gebirges, das bis zur panamaischen Grenze reicht.
ÜB in Puerto Viejo.


Tag 12 & 13
Badetage in Puerto Viejo
Genießen Sie die freien Tage mit süßem Nichtstun am Strand oder werden Sie aktiv und erkunden Sie die paradiesische Karibikküste mit dem Fahrrad. Mit den ortsüblichen „Beach-Cruiser“ können Sie an einer wenig befahrenen Straße von Strand zu Strand cruisen und sich mit einer Erfrischung im türkisblauen Meer für die Anstrengung belohnen. Die umliegenden Nationalparks laden zu einem Besuch ein, entdecken Sie indigene Kultur der Bribris oder wagen Sie sich auf ein Surfboard. Entdecken Sie die raffiniert gewürzten Fischgerichte und lassen Sie sich von der karibischen Abendstimmung bei einem Sundowner verzaubern.
ÜB in Puerto Viejo.


Tag 14
Puerto Viejo – San José
Heute geht es am frühen Nachmittag zurück nach San José. Auf der abwechslungsreichen Fahrt können Sie Ihre Gedanken schweifen oder Ihre Erlebnisse der letzten Wochen noch einmal Revue passieren lassen. Sie durchqueren ein großes Stück von Costa Rica und bekommen einen Eindruck von der Vielfalt des Landes. Fahrzeit rund 5 Stunden. Rückgabe des Mietwagens. Shuttle zu Ihrem Hotel.
ÜB in Alajuela


Tag 15
Abreise nach Europa
Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen.


Flexibel & Fair

Preise
Pro Person im Doppelzimmer

Ab € 850

Termine

Gerne organisieren wir diese Reise zu Ihrem Wunschtermin!

Vieles ist bereits dabei

Inkludierte Leistungen

– Beratung in Europa
– Reiseunterlagen
– Betreuung vor Ort durch unsere Loro Trips Kollegen
– Alle Transfers mit guten Shuttlediensten
– Mietwagen (Tag 2 – 14)**
– Hängebrücken Monteverde
– Aktivabenteuer
– Ein Tag am Rio Celeste
– Kanutour Tortuguero
– Übernachtungen im DZ. Gute Mittelklasse-Hotels. FS immer inkl.
(1x Alajuela, 2x Manuel Antonio, 2x Monteverde, 3x La Fortuna, 2x Tortuguero
3x Puerto Viejo, 1x Alajuela)

 

Nicht inkludierte Leistungen

– Flug ab/bis Europa
– Storno-Reiseversicherung
– Touristenkarte bei Einreise
– Ausreisesteuer
– Nicht erwähnte Mahlzeiten, Trinkgelder und sonstige Extras

* Alle Angaben zum Programm sind unter Vorbehalt. Alle privaten Transfers werden mit guten Fahrern und sicheren Fahrzeugen durchgeführt. Alle Touren werden von lokalen, spanisch-englisch-sprachigen Guides begleitet.

Profitieren Sie von unserer Zentralamerika-Erfahrung

– Informationen zu Reiserücktritt und Stornogebühren finden Sie unter den AGB
– Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport wird empfohlen.
– Die maximale visafreie Aufenthaltsdauer beträgt 3 Monate in Costa Rica.
– Für die Weiterreise in gewisse Länder besteht eine Impfpflicht für Gelbfieber, wenn Sie aus Panama kommen (z.B. Nicaragua)
– Wichtig für Flüge über die USA: auch bei Durchreise/Flughafentransit muss in die US „eingereist“ werden, wofür Sie eine elektronische Einreiseerlaubnis („Electronic System for Travel Authorization“), kurz ESTA, benötigen.
– Bitte nehmen Sie unsere AGB und Reisevorbereitungen zur Kenntnis.